0 In Travel

Weekend Getaway Elisabeth Hotel | Werbung

Stadtflucht. Runterkommen. Abschalten. 

So sehr ich das Leben in der Stadt schätze, umso mehr vermisse ich aber auch die frische Luft, die Ruhe und natürlich die Berge meiner Heimat. Wie könnte man also dem verrückten Berliner Großstadtdschungel besser entfliehen, als in den Tiroler Alpen? Die Landlust hat uns gepackt – also sind Luca und ich letzte Woche nach Mayrhofen in Tirol aufgebrochen. Die lange Fahrt hat sich mehr als gelohnt. Als wir gegen 22 Uhr ins Elisabeth Hotel gekommen sind, wurden wir trotz der späten Ankunft sehr herzlich mit einem Welcomedrink begrüßt. Nach diesem angenehmen ersten Eindruck, waren wir also gespannt auf unser Zimmer und wollten eigentlich nur noch müde ins Bett fallen. Die Müdigkeit wurde aber gleich durch Euphorie ersetzt als wir unsere Suite bezogen haben – ich habe wirklich schon länger kein so stilvoll eingerichtetes und hochwertig ausgestattetes Hotel gesehen. Es ist alles total durchdacht und die Liebe zum Detail war sofort spürbar.

Kulinarik

Das Frühstück im Elisabeth Hotel lässt wirklich keine Wünsche offen. Von Darbo Marmeladen über Ronnefeldt Tee bis hin zu einer abwechslungsreichen Käseauswahl (was mir besonders wichtig ist 🙂 ) – hier findet man alles was zu einem tollen Frühstück gehört in Topqualität. Man kann sich ebenso leckere Omelettes braten lassen oder sich an der großen Auswahl an Müsli und Nüssen bedienen. Für mich ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages und daher lege ich auch bei einem Hotelbesuch sehr großen Wert auf eine gute Auswahl an gesunden und leckeren Alternativen. Man findet hier alle Arten von Müsli, Yoghurt und frischen Früchten. Zudem wurden wir jeden Abend mit einem tollen Dinner überrascht, was ein super Abschluss zu unseren entspannten Tagen war.  

Wellness/Spa

Im Elisabeth Hotel befindet sich ein 17 m langer Pool. Im Spabereich des Hotels befinden sich Saunaräume, Whirlpools, Dampfbäder und Erlebnisduschen. Ich hatte während des Aufenthaltes auch total das Bedürfnis nach Sonne und konnte im anliegenden Außenbereich meine Energiereserven wunderbar auffüllen. Ebenso kann man sich im Elisabethhotel mit zahlreichen Massage-, Beauty- und Körperanwendungen verwöhnen lassen.  Der Spabereich sucht wirklich seines Gleichen und man kann einfach mal die Seele baumeln lassen. 

Fitness

Zu einem Wellnesstrip gehört für mich auch definitiv dazu, sich sportlich zu betätigen zu können. Ob man sich im hauseigenen Fitnessraum, beim Biken oder beim Wandern austoben möchte, in Mayrhofen kommt man auf jeden Fall auf seine Kosten. Sowohl im Sommer als auch im Winter kann man sich in Mayrhofen hervorragend sportlich betätigen. Es gibt zahlreiche Wanderrouten und Skipisten für die Wintermonate. 

Interior

Im Elisabethhotel werden verschiedene Stile miteinander kombiniert. Das Hotel gliedert sich in einen sehr traditionellen Teil, in dem vor allem Holz, Giebel und Schnitzereien vorherrschen und in einen sehr modernen und cleanen Neubau Teil, in dem wir auch gewohnt haben. 

Der Besuch im Elisabeth Hotel für uns war für uns Entspannung pur und der perfekte Ausgleich zu unserem stressigen Alltag in Berlin. Wir konnten richtig zur Ruhe kommen und die Zeit in vollen Zügen genießen. Je länger ich in der Stadt lebe umso mehr genieße ich es, Zeit in der Natur und am Land zu verbringen. Die Energiereserven abseits des Trubels wieder auffüllen zu können, weiß ich mehr zu schätzen denn je. Wie schön es ist, das Handy für ein paar Stunden einfach mal wegzulegen, ein Buch zu lesen und sich einfach in Gedanken zu verlieren. Dazu kommt man im Alltag leider viel zu selten. Mittlerweile versuche ich ganz bewusst, das Handy auch mal für einige Stunden pro Tag wegzulegen und mich auf das aktuelle Geschehen, auf meine Mitmenschen und gehaltvolle Gespräche zu fokussieren. 

Neben dem wunderbaren Ambiente im Elisabeth Hotel, hat mich am meisten die herzliche Art des Personals gefreut. Man hat sich von Sekunde eins total willkommen und gut aufgehoben gefühlt. Ich glaube auch genau das ist es, was ein Hotel zu etwas Besonderem macht und es von der Masse abheben lässt. Ich möchte auf jeden Fall wiederkommen und könnte mir wahnsinnig gut vorstellen, auch im Winter nach Mayrhofen ins Elisabeth Hotel zu fahren. Vielen Dank an das tolle Team im Elisabeth für den wunderschönen Aufenthalt.

Ich hoffe ihr habt einen guten Eindruck von unserem schönen Wellnesswochenende bekommen. XX Philippa

 

*In freundlicher Kooperation mit Elisabeth Hotel. 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply